Logo WM Maierhofer AG

WM AG-Newsletter-System


WM AG Newsletter 76/2018 – Habona Einzelhandelsfonds 06 wächst weiter - 14 weitere Supermärkte für 45 Millionen Euro erworben!

Newsletter Header 02

Newsletter 76/2018

26. September 2018


 

Habona Einzelhandelsfonds 06 wächst weiter - 14 weitere Supermärkte für 45 Millionen Euro erworben!

Sehr geehrter Partner!


Nach starken Platzierungsergebnissen in den letzten Monaten hat Habona das Portfolio des Habona Einzelhandelsfonds 06 weiter aufgebaut. Zuletzt wurden 14 Nahversorgungsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über EUR 45 Mio. und einer Gesamtmietfläche von rund 21.000 m² erworben. Wie gewohnt wurden die Ankäufe im Rahmen von mehreren Einzel-Transaktionen bei verschiedensten Verkäufern und Projektentwicklern akquiriert.


Vier der überwiegend neu errichteten bzw. noch im Bau befindlichen Immobilien befinden sich in Thüringen, drei weitere Standorte sind in Bayern, zwei in Niedersachsen und jeweils ein Standort in Baden-Württemberg, Brandenburg, NRW, Saarland und Sachsen. Hauptmieter sind die bekannten Lebensmitteleinzelhändler Aldi, REWE, Penny, EDEKA und Netto. Entsprechend dem Fondskonzept handelt es sich bei allen Immobilien um Nahversorger, die mit jeweils bis zu 15-jährigen Mietverträgen stabile Rückflüsse für die Fondsanleger ermöglichen sollen. Wie immer wurde die Nachhaltigkeit aller Standorte durch GfK-Gutachten belegt. Da die Investitionen in ganz Deutschland verteilt sind und die Mieteinahmen auf mehrere Mieter entfallen, wird die Diversifikationsstrategie des Fonds erneut deutlich.


Damit wächst das Portfolio des Habona Fonds 06 auf 27 Nahversorgungsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von fast EUR 100 Mio. an.
Die Immobilien-Pipeline des Habona Fonds 06 ist auch weiterhin sehr gut gefüllt. Bereits in den nächsten Wochen werden wir den Ankauf weiterer Supermärkte vermelden können.


Sehen Sie sich das Portfolio jederzeit auf der Homepage näher an!


Zur Portfolioübersicht: Portfolioübersicht Einzelhandelsfonds

 

Die Highlights des Habona Einzelhandelsfonds 06 im Überblick

habonafolder•    Kurze Fondslaufzeit von nur 5 Jahren
•    Hohe halbjährliche Auszahlungen von 5,00 % p.a.
•    Hochprofessionelles Fondsmanagement
•    Investition in neue bzw. neuwertige deutsche Einzelhandelsimmobilien
•    Hohe Cash-Flow-Sicherheit durch langfristige Mietverträge, die weit über die
        Fondslaufzeit hinauslaufen
•    Bonitätsstarke Mieter wie EDEKA, REWE etc. mit Mietvertragslaufzeiten von bis
        zu 15 Jahren
•    Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge
•    In Österreich nur für professionelle Kunden ab 100.000 Euro verfügbar (AIF)
 

 


Gerne steht Ihnen das WM AG Team für weitere Informationen zur Verfügung.

Unsere Produktempfehlungen sowie das Bestellformular finden Sie bei den weiterführenden Links unter Downloads

Diese Kurzinformationen entsprechen keinem Verkaufsprospekt. Sie dienen der Information über die darin beschriebenen unternehmerischen Beteiligungen. Die hier gemachten Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Eine Anlageentscheidung kann auf Basis dieser Informationen nicht begründet werden. Maßgeblich ist allein der nach den Vorschriften des Kapitalmarktgesetzes (KMG) erstellte, kontrollierte und veröffentlichte Verkaufsprospekt, welcher auch ausführliche Informationen zu den Risiken der Beteiligungen enthält. Diese stellt Ihnen Ihr Berater gerne zur Verfügung. Zeichnungen können nur in Verbindung mit dem veröffentlichten Verkaufsprospekt erfolgen. Interessierten Anlegern wird empfohlen, vor einer Beteiligung die steuerlichen Folgen mit ihren Steuerberatern zu erörtern. Aussagen und Angaben dieser Kurzinformationen enthalten Risiken und Unsicherheiten, auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich. Annahmen können nicht als Garantie verstanden werden, dass die tatsächliche Entwicklungen den Planungen entsprechen. Die veröffentlichten Verkaufsprospekte, die Gesellschaftsverträge, die sonstigen Unterlagen sowie alle weiteren Informationen betreffend der Beteiligungsangebote stehen Ihnen bei der WM Maierhofer AG, Bräuhausgasse 37, 1050 Wien, kostenlos zur Verfügung.

Diese E-Mail enthält zum Teil persönliche Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie uns bitte. über das Internet versandte Emails können leicht unter fremden Namen erstellt oder manipuliert werden. Aus diesem Grunde bitten wir um Verständnis, dass wir zu Ihrem und unserem Schutz die rechtliche Verbindlichkeit der vorstehenden Erklärungen und äußerungen ausschließen. Unsere Tätigkeit umfasst weder eine Rechts- noch eine Steuerberatung, sondern ist lediglich als ergänzende Information für Vertriebspartner, Banken und Versicherungsmakler im Finanzdienstleistungsbereich, gedacht. Maßgeblich ist immer der Hauptprospekt bei Angabe von konkreten Objekten oder Fonds.

Disclaimer: WM Maierhofer AG garantiert nicht die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der in diesem Schreiben zur Verfügung gestellten Daten. WM Maierhofer AG erbringt keine Beratung und Empfehlung. Daher führt die Gesellschaft keine Plausibilitätsprüfungen der Beteiligungsangebote durch. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der von Dritten zur Verfügung gestellten Unterlagen, Daten und Fakten übernimmt WM Maierhofer AG keine Haftung, soweit nicht eine Kardinalpflicht verletzt worden ist oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der WM Maierhofer AG, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Dies gilt insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Beteiligungsunterlagen. Für Vermögensschäden haftet WM Maierhofer AG nur, soweit eine Kardinalpflicht verletzt wurde oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Gesellschaft, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Die Haftung ist begrenzt auf die Höhe des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. WM Maierhofer AG haftet nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und Ansprüche Dritter. Kardinalpflichten im Sinne dieser Regelung umfassen neben den vertraglichen Hauptleistungspflichten auch Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf.