Logo WM Maierhofer AG

WM AG-Newsletter-System


Neues vom Beteiligungsmarkt im Dezember

Newsletter Header 02

Montasnewsletter Dezember 2016

04. Jänner 2017

Neues vom Beteiligungsmarkt im Dezember

 

Die WM AG, der führende Berater für Alternative Investments mit Fokus auf Sachwertbeteiligungen analysiert Produkte, hält Vertriebs-Schulungen, begleitet Produkteinführungen in Österreich und betreibt aktiv einen Zweitmarkt. Wir erleichtern unseren Geschäftspartnern die tägliche Arbeit durch professionelle Abwicklung und Verwaltung der vermittelten Geschäfte. Unsere Partner können sich auf ein kompetentes und freundliches Backoffice Team verlassen.

 

Unsere langjährige Erfahrung, unser umfassendes Know-how und unser Experten-Netzwerk sind in Österreich einzigartig - ein echter Vorteil für Sie!

 

Folgende News aus dem Monat Dezember haben wir für Sie kurz zusammengefasst:

 

05.12.2016 WM AG Newsletter 92/2016 – Mehr Ökostrom für Österreich!

07.12.2016 WM AG Newsletter 93/2016 – Projektentwickler wünschen sich höhere Volumina für Crowdfinanzierungen

12.12.2016 WM AG Newsletter 94/2016 – Neue Technologien für die nächste Stufe der Energiewende!

14.12.2016 WM AG Newsletter 95/2016 – Investmentnews der ERE European Real Estates GmbH Substanzgenussrecht

19.12.2016 WM AG Newsletter 96/2016 – Weltweite PV-Installationen nahe 300 Gigawatt

21.12.2016 WM AG Newsletter 97/2016 – Weihnachtsgrüße

27.12.2016 WM AG Newsletter 98/2016 – Solarzellen zum Ausrollen

29.12.2016 WM AG Newsletter 99/2016 – Happy New Year

 

Unsere Produktempfehlungen sowie das Bestellformular finden Sie bei den weiterführenden Links unter Downloads

 

 

 

 

Weitere Informationen

www.wm-ag.at

Fragen

Ihr Kontakt zu uns

WM Maierhofer AG

Bräuhausgasse 37
1050 Wien, Österreich

Tel.: +43 (1) 713 01 04 - 0
Fax: +43 (1) 713 01 04 - 99
Mail: office@wm-ag.at
Web: www.wm-ag.at

Weiterführende Links

Erfahren Sie mehr rund um geschlossene Fonds auf unserer Webpage:

Alle Newsletter News Downloads Aktuelle Fonds

Diese E-Mail enthält zum Teil persönliche Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie uns bitte. über das Internet versandte Emails können leicht unter fremden Namen erstellt oder manipuliert werden. Aus diesem Grunde bitten wir um Verständnis, dass wir zu Ihrem und unserem Schutz die rechtliche Verbindlichkeit der vorstehenden Erklärungen und äußerungen ausschließen. Unsere Tätigkeit umfasst weder eine Rechts- noch eine Steuerberatung, sondern ist lediglich als ergänzende Information für Vertriebspartner, Banken und Versicherungsmakler im Finanzdienstleistungsbereich, gedacht. Maßgeblich ist immer der Hauptprospekt bei Angabe von konkreten Objekten oder Fonds.

Disclaimer: WM Maierhofer AG garantiert nicht die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der in diesem Schreiben zur Verfügung gestellten Daten. WM Maierhofer AG erbringt keine Beratung und Empfehlung. Daher führt die Gesellschaft keine Plausibilitätsprüfungen der Beteiligungsangebote durch. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der von Dritten zur Verfügung gestellten Unterlagen, Daten und Fakten übernimmt WM Maierhofer AG keine Haftung, soweit nicht eine Kardinalpflicht verletzt worden ist oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der WM Maierhofer AG, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Dies gilt insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Beteiligungsunterlagen. Für Vermögensschäden haftet WM Maierhofer AG nur, soweit eine Kardinalpflicht verletzt wurde oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Gesellschaft, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Die Haftung ist begrenzt auf die Höhe des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. WM Maierhofer AG haftet nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und Ansprüche Dritter. Kardinalpflichten im Sinne dieser Regelung umfassen neben den vertraglichen Hauptleistungspflichten auch Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf.