Logo WM Maierhofer AG

WM AG-Newsletter-System


WM AG Newsletter 94/2016 – Neue Technologien für die nächste Stufe der Energiewende!

Newsletter Header 02

Newsletter 94/2016

12. Dezember 2016

Neue Technologien für die nächste Stufe der Energiewende!

  

Batteriespeicher und Digitalisierung ermöglichen neue Chancen für den direkten Verbrauch von Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Eine aktuelle Marktstudie von Büro F in Zusammenarbeit mit l°energy beleuchtet die aktuelle Dynamik im Bereich der dezentralen Energiewende.

Community, Pool, Cloud, Flatrate & Co - neue technische Entwicklungen ermöglichen es, die fluktuierende Erzeugung aus erneuerbaren Energien mit dem starren Verbrauch zusammen zu bringen. Vor allem die Preisentwicklung von Lithiumspeichern und die zunehmende digitale Verknüpfung ermöglichen eine optimale Integration von erneuerbaren Energien. Auf dieser Basis entstehen neue Geschäftsmodelle, und unterschiedlichste Akteure finden zusammen.

In einer aktuellen Marktstudie beleuchten die Autoren zunächst den Status der Märkte für Heimspeicher und Großspeicher in Deutschland. Ein weiteres Kapitel analysiert die Softwareanbieter für virtuelle Kraftwerke und Blockchain-Lösungen. Studienautor Stephan Franz betont: „Die Debatte um den direkten Handel mit Erneuerbaren-Strom hat durch die Verbreitung der Blockchain-Technologie interessante Impulse bekommen. Doch schon jetzt gibt es smarte Möglichkeiten zur Versorgung mit Erneuerbaren: Aggregatoren bündeln Kleinanlagen und smarte Zähler ermöglichen die Einbindung von Prosumern ins Stromsystem. Hier werden gerade sehr interessante und wegweisende Geschäftsmodelle umgesetzt.“

In Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen l°energy stellt die Studie des Weiteren den aktuellen Stand im Mieter- und Regionalstrommarkt in Deutschland dar. „Digitalisierung und Batterien sind die Treiber bei der Etablierung der Vorort-Vermarktung. Innovative Unternehmen positionieren sich mit neuen Angeboten und sind damit Wegbereiter bei der Entwicklung des Direktstrom-Marktes“, ergänzt Co-Autor Fabian Zuber von l°energy.

 

Die AL Energie Effizienz Handels GmbH hat bereits eine Vielzahl von Regelenergieeinrichtungen umgesetzt. Damit können erneuerbare Energien effizient geregelt, die Stabilität im Stromnetz erhalten und virtuelle Kraftwerke realisiert werden.

 

Hier die Angebote der WM AG für Erneuerbare Energien:

 

AL Energie Effizienz Handels GmbH

Segment: Energieeffizienz, Regelenergie, Energiebedarfsanlagen

Mindestbeteiligung: ab 2.500 Euro

Renditeerwartung; 6,7% p.a.

 

Substanzgenussrecht

 

PV Plus Nachrangdarlehen 

Segment: Finanzierung von PV Anlagen

Mindestbeteiligung: ab 500 Euro bis max. 20.000 Euro je Investor

Renditeerwartung;  4% p.a. bei einer Laufzeit von 5 Jahren

 

Nachrangiges Darlehen

 

WM Neue Energie Sachwert Fund

Segment: Photovoltaik, Wasserkraft, Windkraft, Energieeffizienz

Mindestbeteiligung: ab 200.000 Euro bzw. Zweitmarktangebote 

Renditeerwartung; 5% - 7% p.a.

 

Liechtensteinischer Investmentfonds für professionelle Anleger

 

WM Neue Energien Sachwert Polizze

Segment: Photovoltaik, Wasserkraft, Windkraft, Energieeffizienz

Mindestbeteiligung: ab 2.500 Euro oder 50 Euro monatlich

Renditeerwartung; 5% - 7% p.a.

 

Fondsgebundene Lebensversicherung

 

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

 

Ihr Team der WM AG

 

Unsere Produktempfehlungen sowie das Bestellformular finden Sie bei den weiterführenden Links unter Downloads

 

 

 

Weitere Informationen

www.wm-ag.at

Fragen

Ihr Kontakt zu uns

WM Maierhofer AG

Bräuhausgasse 37
1050 Wien, Österreich

Tel.: +43 (1) 713 01 04 - 0
Fax: +43 (1) 713 01 04 - 99
Mail: office@wm-ag.at
Web: www.wm-ag.at

Weiterführende Links

Erfahren Sie mehr rund um geschlossene Fonds auf unserer Webpage:

Alle Newsletter News Downloads Aktuelle Fonds

Diese E-Mail enthält zum Teil persönliche Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie uns bitte. über das Internet versandte Emails können leicht unter fremden Namen erstellt oder manipuliert werden. Aus diesem Grunde bitten wir um Verständnis, dass wir zu Ihrem und unserem Schutz die rechtliche Verbindlichkeit der vorstehenden Erklärungen und äußerungen ausschließen. Unsere Tätigkeit umfasst weder eine Rechts- noch eine Steuerberatung, sondern ist lediglich als ergänzende Information für Vertriebspartner, Banken und Versicherungsmakler im Finanzdienstleistungsbereich, gedacht. Maßgeblich ist immer der Hauptprospekt bei Angabe von konkreten Objekten oder Fonds.

Disclaimer: WM Maierhofer AG garantiert nicht die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der in diesem Schreiben zur Verfügung gestellten Daten. WM Maierhofer AG erbringt keine Beratung und Empfehlung. Daher führt die Gesellschaft keine Plausibilitätsprüfungen der Beteiligungsangebote durch. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der von Dritten zur Verfügung gestellten Unterlagen, Daten und Fakten übernimmt WM Maierhofer AG keine Haftung, soweit nicht eine Kardinalpflicht verletzt worden ist oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der WM Maierhofer AG, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Dies gilt insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Beteiligungsunterlagen. Für Vermögensschäden haftet WM Maierhofer AG nur, soweit eine Kardinalpflicht verletzt wurde oder Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Gesellschaft, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorliegen. Die Haftung ist begrenzt auf die Höhe des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. WM Maierhofer AG haftet nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und Ansprüche Dritter. Kardinalpflichten im Sinne dieser Regelung umfassen neben den vertraglichen Hauptleistungspflichten auch Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf.